07.09.2021 09:29:31 Allgemein

STORMARNER KINDERTAGE - AWO ONLINE-ANGEBOTE


Donnerstag, 23.09.21, 8.30h – 11h
Einstieg in die Traumapädagogik für pädagogische Fachkräfte und Interessierte mit Dirk Fiebelkorn

Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting erhalten Sie per Mail: famz-reinfeld@awo-stormarn.de

Donnerstag, 23.09.21, 19h – 21h
Fragerunde für Eltern, Fachkräfte oder ehrenamtlich Arbeitende zum Thema Jungenpädagogik mit Dirk Fiebelkorn

Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting erhalten Sie per Mail: famz-reinfeld@awo-stormarn.de

Flyer hier!

Donnerstag, 23.09.21, 8.30h – 11h
Einstieg in die Traumapädagogik für pädagogische Fachkräfte und Interessierte mit Dirk Fiebelkorn

Traumapädagogik dient dazu, die Verhaltensweisen von traumatisierten Kindern und Jugendlichen verstehen zu lernen, neue Sichtweisen zu eröffnen und neue Handlungsweisen aufzuzeigen. Aber auch für dieArbeit mit nichttraumatisierten Kindern und Jugendlichen bietet die Traumapädagogik eine besondere Haltung, die ein tieferes pädagogisches Arbeiten erlaubt. In diesem Seminar wird die Dynamik von Stress und die dadurch entstehenden Reaktionen aufgezeigt. Durch das Verständnis dieser Dynamik erfahren die Teilnehmenden, wie sie ganz konkret in solchen Stresssituationen richtig reagieren.
Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting erhalten Sie per Mail: famz-reinfeld@awo-stormarn.de
Zum Dozenten:
Dirk Fiebelkorn hat seit 15 Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Kita-Hortarbeit, OGS, Schulsozialarbeit, Arbeit mit Kindern Psychisch erkrankter Eltern und belasteter Familien. Referent für die EULE (Europa-Universität Flendburg) und Mitglied der LandesArbeitsGemeinschaft Jungen in Schleswig Holstein


Donnerstag, 23.09.21, 19h – 21h
Fragerunde für Eltern, Fachkräfte oder ehrenamtlich Arbeitende zum Thema Jungenpädagogik mit Dirk Fiebelkorn
Der Alltag mit Jungen ist voller Herausforderungen. Er kann einen hohen Energielevel abverlangen und die Stressgrenzen austesten. Im Sinne der Gleichberechtigung wollen wir jedes einzelne Kind sehen und die Lebenswelt von Jungen nicht ignorieren. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Verhaltensweisen von Jungen durch neue Blickperspektiven anders einzuordnen und deuten zu können, um dadurch die Arbeit oder den gemeinsamen Alltag stressfreier zu gestalten.
Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting erhalten Sie per Mail: famz-reinfeld@awo-stormarn.de